Nach einem holprigen Start im ersten Spiel gegen das Team Devilskulls, welches mit 16:13 für sich entscheiden konnte, lief im zweiten Spiel gar nichts mehr rund. Das Team Mapcleaner konnte nicht unter Druck gestellt werden, um sich wieder ins Spiel zu bringen und verloren die Map mit 5:16.
Im ausgeglichenem Spiel auf Train gegen Team Riority fehlte uns das Glück, um das Match mit einem Sieg zu beenden. Das Team Riority besiegte uns mit 9:16.

Abschließend kann festgehalten werden, dass unser Ziel mit dem Aufstieg in die zweite Division nicht erreicht wurde. Jedoch wird das Team, mit EWAVE-ESPORTS, weiterhin an Strategien und Möglichkeiten feilen, um in der kommenden Saison den Aufstieg erfolgreich abzuschließen.

 EWAVE ESPORTS 
XaNNy0 ♔ | TODESTORPEDO | Royaaal227 | iQQ. | ergo. JJ )

02th of Dezember, Saturday:
14:00 CEST –  EWAVE ESPORT >  DEVILSKULL – 16:13
( Bo1 6:9; 10:4 ) on Cache
15:00 CEST –  EWAVE ESPORT <  MapCleaner – 5:16
( Bo1 5:10; 0:6 ) on Cache
Lower Bracket:
14:00 CEST –  EWAVE ESPORT <  Riority – 9:16
( Bo1 6:9; 3:7 ) on Train

Vom 01.12.-03.12.2017 besuchte unser CSGO Main Team das Bootcamp eSports Wiesbaden.

Seit Anfang des Jahres besteht das CSGO Main Team, welches ausschließlich über TeamSpeak trainierte und sich lange wünschte ein Treffen zu organisieren und sich kennen zulernen. Daraufhin entschied der Verein ein Bootcamp zu besuchen. Die fünf Mitglieder des Teams konnten durch den Besuch einander persönlich kennen lernen, ihre Teamfähigkeit vertiefen und Raum für Kommunikation war gegeben.
Das Bootcamp befindet sich seit 2015 in Wiesbaden und bietet für eSports begeisterte Nutzer, Raum und Equipment. Die Räumlichkeiten, in denen das Team spielte, war mit sechs Plätzen ausgestattet und verfügte mit den notwendigsten Hardware.

Das CSGO Main Team war mit dem Aufenthalt generell zufrieden und nutze die Chance des Bootcamps.
Jedoch gibt es auch Kritik zu äußern, beispielsweise verfügten die einzelnen Kabinen über keine verschließbaren Türen, um ungestört zu trainieren. Außerdem waren die Sitzmöglichkeiten für die Mitglieder nicht komfortabel. Der größte Kritik gilt vor allem, der fehlenden Heizung und Wärme in den Räumlichkeiten. Da half leider auch kein Heizstrahler, der netterweise zur Verfügung gestellt wurde.

Insgesamt kann gesagt werden, dass das Bootcamp eine gute Möglichkeit für die Teambildung war, auch wenn es Kritikpunkte bezüglich des Veranstaltungsortes gab.

 

Follow EWAVE ESPORTS On Facebook

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE